© Amt für Städtebau Zürich, Juliet Haller

Kurz­por­trait

Ge­grün­det wur­de die VIB 1993 in Zü­rich. Die VIB ist ei­ne Ver­ei­ni­gung von Ver­si­che­rungs-In­hou­se-Bro­kern nam­haf­ter Un­ter­neh­men in der Schweiz.


Der Ver­si­che­rungs-In­hou­se-Bro­ker ist ei­ne pro­fes­sio­nel­le Stel­le in­ner­halb des Un­ter­neh­mens, die sich mit dem Ri­si­ko- und Ver­si­che­rungs­ma­nage­ment be­fasst. Prä­ven­ti­on und ef­fek­ti­ve Ri­si­ko­be­wirt­schaf­tung sind Kern sei­nes Auf­tra­ges. Er för­dert die Kul­tur der Ri­si­ko­sen­si­bi­li­sie­rung, be­wirt­schaf­tet Ri­si­ken und ist für ei­ne an­ge­mes­se­ne und wirt­schaft­li­che Ri­si­ko­fi­nan­zie­rung ver­ant­wort­lich.


Der In­hou­se-Bro­ker ist ein In­si­der. Er kennt sein Un­ter­neh­men im Ka­pil­lar­be­reich und da­durch auch die Ri­si­ko­be­rei­che und das Ri­si­ko­po­ten­zi­al. Er ist Ga­rant, dass er die Ver­si­che­rungs­be­dürf­nis­se sei­nes Un­ter­neh­mens rich­tig in Ver­si­che­rungs­deckun­gen wi­der­spie­gelt, da­mit im Scha­den­fall si­che­re De­ckung be­steht und Dis­kus­sio­nen ver­mie­den wer­den. Er dient al­lein sei­nem Stam­mun­ter­neh­men, ist ge­gen­über Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten neu­tral und an ei­nem brei­ten, wett­be­werbs­fä­hi­gen Ver­si­che­rungs­markt in­ter­es­siert.


Die Mit­glie­der der VIB zeich­nen sich durch ho­he Pro­fes­sio­na­li­tät aus - ei­ne Vor­aus­set­zung für den Bei­tritt zur Ver­ei­ni­gung. Mit­glied­be­rech­tigt sind nur In­hou­se-Bro­ker, die sich durch aus­ge­wie­se­ne fach­li­che Qua­li­fi­ka­tio­nen, Pro­fes­sio­na­li­tät, Un­ab­hän­gig­keit und Kon­zen­tra­ti­on ih­rer Ge­schäfts­tä­tig­keit auf das Stam­m­un­ter­neh­men aus­zeich­nen und we­sent­li­che Tei­le des Ver­si­che­rungs­we­sens des Stam­m­un­ter­neh­mens ver­ant­wor­ten.

Der In­hou­se-Bro­ker ist den Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaf­ten ein fai­rer und trans­par­en­ter Part­ner und  fi­nan­ziert sich zu­meist durch Cour­ta­gen selbst, wo­mit er dem Un­ter­neh­men ei­nen dop­pel­ten Mehr­wert er­bringt.


Der Nut­zen der Mit­glied­schaft in der VIB liegt ei­ner­seits im Aus­tausch mit an­de­ren In­hou­se-Bro­kern. Die The­men­be­rei­che der In­hou­se-Bro­ker in den ver­schie­de­nen Un­ter­neh­men sind zwar in der Ri­si­ko­aus­prä­gung oft un­ter­schied­lich, je­doch me­tho­disch ähn­lich. So kann im Rah­men des Aus­tau­sches von den ver­schie­de­nen Er­fah­run­gen pro­fi­tiert wer­den. An­de­rer­seits ver­tritt die VIB die In­ter­es­sen der In­hou­se-Bro­ker ge­gen­über der Ver­si­che­rungs­wirt­schaft, des Schwei­ze­ri­schen Ver­si­che­rungs­ver­band (SVV), der Swiss In­suran­ce Bro­kers As­so­cia­ti­on (SI­BA) und der Fi­nanz­markt­auf­sicht (FIN­MA).


Die Ver­samm­lun­gen der VIB und die Zu­ge­hö­rig­keit zu ihr wer­den von den Mit­glie­dern ge­schätzt und die­nen dem wert­vol­len In­for­ma­ti­ons­aus­tausch über ak­tu­el­le Markt­ge­ge­ben­hei­ten oder spe­zi­fi­schen Know-how-Trans­fer.